Darknetlive

  1. Darknetlive
  2. Posts
  3. Avior Market ist Exit Scamming

Avior Market ist Exit Scamming

Avior, ein Darkweb-Marktplatz mit einer ziemlich unbedeutenden Nutzerbasis, beendet derzeit das Betrügen. Anfang Mai schrieb der Schöpfer des Marktes, dass er den Markt an einen Freund verkauft habe und dass der Freund für den laufenden Exit-Betrug verantwortlich sei.

KingArcherTheMagnificent (auch bekannt als PrivateArcherAnthony und ein weiteres Dutzend Aliase), der Erfinder von Avior, hat die folgende Nachricht in einem Thread mit dem Titel " Warnung: Avior Market ist Exit-Betrug " veröffentlicht.

Hallo alle zusammen,

Wie viele von Ihnen wissen, lief ich ungefähr 8 Monate lang avior und beschloss, es offiziell an einen meiner Freunde zu verkaufen, dem ich vertrauen konnte. Aber ja, es ist wahr, der neue Administrator sperrt jeden Anbieter aus und hat die meisten Avior-Konten gelöscht, einschließlich meiner Hauptkonten, die ich ihm tatsächlich gegeben habe. Ich hatte nicht erwartet, dass es so früh mit über 30.000 Benutzern gehen würde, von denen ich dachte, dass es weiterleben könnte viel mehr. Ich warne alle Benutzer, die Website weder einzuzahlen noch zu nutzen, da der neue Administrator alles vollständig übernommen hat und versucht, so viel wie möglich auszuzahlen.

Ich muss zugeben, Avior war ein bisschen chaotisch, deshalb habe ich angenommen, dass er es getan hat. Obwohl er sehr reich ist und Avior viel größer hätte machen können, hat er beschlossen, nichts von der Arbeit einzubringen und eine Abkürzung zu nehmen.

Ich möchte mich bei allen entschuldigen, die in diesem Prozess Geld verloren haben. Ich möchte sagen, dass es mir leid tut, dass ich nicht weiter avior laufen konnte. Es war ein Durcheinander, das jetzt noch schlimmer endete als es begann. Irgendwann wurde es zu viel und ich wollte mich mehr auf die Familie konzentrieren, also dachte ich, es wäre eine gute Option, es an meinen Partner zu verkaufen, aber ich liege eindeutig falsch.

Wieder tut es mir allen so leid und ich bitte Sie, die Seite nicht zu benutzen.
Benutzer sind skeptisch gegenüber der Behauptung von KingArcherTheMagnificent (Archer), die einen Teil der Schuld an eine nicht identifizierte Partei weitergegeben hat. Benutzer haben keinen Grund zu der Annahme, dass die Aussage wahr ist.

Es scheint, als ob einige der Behauptungen des (ehemaligen?) Avior-Administrators nur Stunden vor der obigen Nachricht direkt der Übertragung des Eigentums widersprechen. Ein Kommentar in einem Thread mit dem Titel " Avior wurde verkauft und Anbieter sind jetzt gesperrt " bestreitet diese Behauptungen ausdrücklich. Der Avior-Administrator schrieb : „Dies ist völlig falsch. Ich habe immer noch die volle Kontrolle über Avior. “

Ob wahr oder nicht, das Ergebnis des Exit-Betrugs für die wenigen Avior-Benutzer, die Geld in einem Treuhandkonto hatten, ist genau das gleiche.

Es ist unwahrscheinlich, dass jemand mit Geld zwischen 15.000 und 20.000 USD * für einen unbedeutenden Markt ausgibt. Archer Kredit, gibt es einige Hinweise darauf , dass Archer anderen Markt Administratoren genähert hatte über den Markt zu verkaufen. DNL hat keine Beweise dafür, dass ein Verkauf tatsächlich stattgefunden hat. Der Avior-Schöpfer hat auch eine Geschichte des Verkaufs seiner Kreationen. Vor Avior erstellte Archer die Tape-News-Site sowie eine Reihe ähnlicher Dienste.

Am 1. April schrieb Archer:

Ich besitze kein Band mehr, Kumpel, deshalb werden keine Geschichten mehr von “PrivateAnthonyArcher” gepostet. Es wurde vor Monaten an hotmilk verkauft. Nimm es mit ihm auf, da ich nichts mit Band zu tun habe.

Der Teil von Archers Kommentar, der die Mechanik des Ausgangsbetrugs beschrieb, scheint jedoch korrekt zu sein. Der Subdread des Marktes ist mit Posts von Anbietern über Kontosperrungen gefüllt.

Posts über den Exit-Betrug im Avior-Subdread

Posts über den Exit-Betrug im Avior-Subdread

Und schließlich hat Dread-Administrator Paris einen Beitrag mit dem Titel " Avior wird jetzt als beendet markiert " in den Avior-Subdread eingefügt. Der Beitrag bezieht sich auf die rote Warnung in der Seitenleiste des Subdreads, die den aktuellen Status des Marktes widerspiegelt. Paris schrieb: „Lassen Sie dies allen Marktadministratoren eine Lehre sein. Jemand, den Sie für gut halten, könnte das von Ihnen gebaute Schiff sehr gut zum Absturz bringen. “

OnionTree.org hat Avior als “tot” markiert und Onion.Live hat eine ähnliche Warnung auf seiner Plattform hinzugefügt.


* Mindestens ein Marktadministrator bestätigte, dass der Eigentümer von Avior angeboten hatte, den Markt für nicht mehr als 20.000 USD zu verkaufen. back